ALDI-Praxistag – Verkauf erleben

AldiPraxisTitelAm 11.10.2017 hatten sechs Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen beim ALDI-Praxistag die Gelegenheit, hinter die Kulissen einer ALDI Süd Filiale zu blicken. Sie bekamen dabei nicht nur einen Einblick in die Abläufe und Organisation einer Filiale, sondern auch einen Eindruck davon, wie vielfältig die Ausbildung zum Verkäufer/zur Verkäuferin bzw. zum Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel ist.
Der Tag begann mit einer Führung durch den Laden, wobei wir neben dem Verkaufsraum den Raum, in dem die Pfandflaschen gesammelt werden, und das Lager, in dem sich auch die beeindruckende Müllpresse befindet, besichtigen konnten. Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler einen Überblick über die Räumlichkeiten verschafft hatten, durften sie tatkräftig mit anpacken. In Dreier-Teams füllten sie die Regale auf und sorgten für Ordnung im Laden.
Nach einer Stärkung im Pausenraum kamen beim zweiten Teil des Praxistages neue Herausforderungen auf die 8. Klässler zu. Während die eine Gruppe den Umgang mit dem Hubwagen ausprobieren durfte, probierten sich die anderen drei Schüler an der Kasse und lernten das Wechselgeldrückgabeprinzip von ALDI kennen. Anschließenden tauschten die beiden Gruppen.
Zum Abschluss erzählten eine Personalverantwortliche, eine ehemalige Auszubildende und eine angehende Führungskraft über die Inhalte der Ausbildung, über geeignete Bewerbungsunterlagen, das Vorstellungsgespräch und die Möglichkeit zu Praktika bei ALDI. Auch die Fragen der Schülerinnen und Schüler wurden ausführliche beantwortet.
Erschöpft, aber mit vielen neuen Eindrücken und Einblicken, kehrten die 8. Klässler an die Schule zurück. Für manche der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler bietet sich bald schon die Möglichkeit, die gesammelten Erfahrungen in ihrem bevorstehenden Praktikum als Verkäufer/Verkäuferin zu vertiefen. Die Vorfreude darauf wurde durch die Teilnahme am ALDI-Praxistag auf jeden Fall schon mal geweckt.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar